Museum Delta Antico

Das neue Museum Delta Antico zeigt die Entwicklung des Gebiets und die menschlichen Siedlungen, die die Geschichte der antiken Pomündung gekennzeichnet haben.

 

 

Das Museum ist in Abteilungen zu den verschiedenen historischen Zeiträumen aufgeteilt: von den ersten Spuren der Zivilisation bis zum Altertum. Von besonderer Bedeutung ist die der etruskischen Stadt Spina gewidmete Abteilung, mit Gegenständen aus der Ortschaft und den kostbaren Grabausstattungen.

 

 

Außerdem wurde die kostbare Fracht des römischen Schiffes Comacchios in das Museum überführt. Ein authentisches Pompeji des Meeres, aus den ersten Jahren des römischen Reichs (Ende 1. Jh. v. Chr.), das 1981 entdeckt wurde.