Abtei von Pomposa

Abtei von Pomposa

Die Abtei von Pomposa ist ein architektonisches Juwel, das in Codigoro entspringt etwa zwanzig Kilometer von Lido di Pomposa. Das Ferrara-Gebiet  biete andere Schönheiten der Vergangenheit, aber diese Struktur  fasziniert jeden Besucher aufgrund  der Besonderheit religiöser Räume welche es umfasst.

Die Geschichte der Abtei von Pomposa beginnt im neunten Jahrhundert. Doch Historiker glauben, dass einige Mönche lebten hier bereits in der sechsten / siebten Jahrhundert nach Christus. Im Mittelalter kam zu Großgrundbesitz haben, aber in späteren Jahrhunderten verlor allmählich seinen Einfluss auf die Umgebung.

Aus der Ferne, das erste  was Sie von der Abtei von Pomposa sehen kann  ist der Glockenturm aus dem elften Jahrhundert, die in den Himmel für ca. 50 Meter steht. Nach dem Passieren der Vorhalle der Basilika von Santa Maria, sind die drei Gänge fein gemalt. Unter den Gemälden stehen die wichtigsten Gemälde von Vitale von Bologna, während der Boden einige allegorische Symbole gibt von unten anderen der Löwe und Drache.


Der Besuch an der Abtei von Pomposa wird lebendig, wenn Sie sich an den Kapitelsaal, durch eine Reihe von Gemälden von einem Schüler des großen Giotto bereichert, geht.  Nicht weniger sind  hinter der Mensa, an der Hauptwand , die Fresken des Meisters von Tolentino.


Der Besuch an  Pomposa Abbey kann nur komplett s nach Eingabe des Pomposa Museum. Die Ausstellung befindet sich in einem anderen wertvollen Platz, dem Hall of Stilate. Hier sind viele Relikte der mittelalterlichen Kunst der Abtei bewahrt geblieben.

Die Abtei von Pomposa ist eine Schatzkammer der Kunst des Mittelalters und der Weltkultur worauf unsere Region stolz ist. Es genügt zu dass unter den zahlreichen Intellektuellen, die hier Zeit  verbrachten, der Name von Guido von Arezzo ist:  mittelalterlicher Mönch an wer wir die moderne Notenschrift danken, die sich gerade in diesen Mauern ausgearbeitet ist geworden.
Die Agentur Venere empfehlt allen Kunden die Abtei von Pomposa zu besuchen. Um es von Lido di Pomposa zu erreichen, dauert nur 20 Minuten mit dem Auto. Nicht viel, für ein Werk der Architektur  einzigartig in Italien und in der Welt!